Skywatcher N200/1200 (8") Dobson Pyrex

Spiegelteleskop (Newton) mit 203mm Öffnung (8") und 1200mm Brennweite auf einer Dobson Montierung

Das Teleskop einfach auf den Balkon oder in den Garten stellen und schon kann`s losgehen. Kein lästiges Ausrichten ist notwendig, deshalb sind diese sogenannten "Dobson" Teleskope (benannt nach dem amerikanische Erfinder John Dobson) auch bei Einsteigern sehr beliebt.
8" Öffnung bieten für einen Einsteiger bereits unglaubliche Einblicke in die Tiefen des Weltalls. Ab 8" Öffnung ist es so, als ob man einen letzten Vorhang beiseite schieben würde. Die Spiralarme der Galaxien werden sichtbar ebenso wie schwach leuchtende Supernova-Überreste. So macht das schöne Hobby Astronomie auch wirklich Spass!

Der Skywatcher Dobson verfügt über einen hochgenauen parabolischen Spiegel.
Genaues Parabolisieren, ist sehr zeitaufwendig und schwierig. Jedoch ist es essentiell für gute Spiegelteleskope. Durch das Parabolisieren wird die sog. "sphärische Aberration" entfernt und die Bilder werden glasklar. Wenn Sie also nach einem guten Teleskop suchen, beachten Sie immer den Hinweis "Parabolischer Hauptspiegel" in den technischen Daten!

Einige Sternenfreunde geben sich damit nocht nicht zufrieden und wählen darüberhinaus eines der besten Spiegelmaterialien die es gibt:

PYREX

Die neuen Parabolspiegel dieser Dobson-Reihe werden aus PYREX hergestellt. PYREX hat einen wesentlich geringeren Wärme-Ausdehnungs-Koeffizienten als das häufig verwendete Float Glas oder BK-7. Der Spiegel kühlt wesentlich schneller ab und lässt sich auch in der Herstellung genauer parabolisieren (die durch den Schleifprozess entstehende Wärme, führt zu einer deutlich geringeren Verformung des Spiegelträgers). Die Abbildungsleistung wird dadurch messbar besser.

Dieses Teleskop hat auch einen 2" Crayford-Okularauszug mit einer Reduzierhülse auf 1,25". Der Okularauszug bietet somit eine stabile und feinfühlig einzustellende Basis für Ihre Okulare. Der 9*50 Sucher (d.h. mit 50mm Öffnung!) ist ein hochwertiger Fraunhofer Achromat (Einzelwert: 59 Euro).



Das neueste Modell hat einen Nachführungsknauf bekommen, damit man zur Nachführung nicht mehr mit der linken Hand in den Tubus greifen muss (was zu unbeabsichtigter Abschattung führen kann). Einfach aber effizient, wie bei den deutlich teureren Flextube Dobsons:

Wenn man will, kann man sich später eine parallaktische Montierung mit Motorsteuerung - bspw. die EQ-6 - dazukaufen. Der Tubus wird dann einfach mittels Rohrschellen auf die Montierung gesetzt.


Komplettgerät mit kugelgelagertem 2" CRAYFORD Okularauszug,
9*50 Sucher, 10+
25mm Okulare und Dobson Montierung
Reduzierhülse auf 1,25" mit Kamera-Adapter

detaillierte Bedienungsanleitung in deutsch und englisch

Aktion zur Sonnenbeobachtung:

mit kostenlosem Baader Sonnenfilter (Wert 24€) !



nur 429 € (statt 489 €) !








Teleskope WEIGEL
Astronomie selbst erleben!

E-Mail:  Sternenfreunde@zudensternen.de  oder Telefon: 08168 / 298-102






































Counter

Dobson Teleskop, Test und Testbericht